Der Wohlfühlfaktor zählt - Lichtdesign im Badezimmer

Sie erwarten vom Duschen mehr als nur eine Brause von der Stange?

Zu Hause oder im Hotel, Maxi- oder Mini-Bad – mit dem richtigen Lichtkonzept sorgt das Badezimmer für den Frischekick am Morgen. Am Abend ist es Wellnesszone gegen den Alltagsstress.

Für idealen Lichtkomfort im Bad sorgen drei Komponenten: Allgemeinbeleuchtung, Licht am Spiegel und Akzentbeleuchtung. Die Allgemeinbeleuchtung gibt Orientierung im Raum und Sicherheit.

Sie macht Wasserpfützen rutschige Flächen sichtbar und beugt so Stürzen vor. Die Spiegelbeleuchtung unterstützt die perfekte Körperpflege, wie Rasieren, Zähne putzen oder Schminken.

 

Ganz im Trend: Farbige Lichtakzente

Ganz im Trend liegt farbiges Licht: Es aktiviert im Körper stimmungsaufhellende Substanzen. Farbige Leuchtdioden (LEDs) in den Bodenfliesen oder an der Badewanne setzen reizvolle Lichtakzente und schmeicheln der Laune. Zusätzliche indirekte Beleuchtung verwandelt das Bad in einen gemütlichen Wohnraum.

Häufig ist sie Teil der Akzentbeleuchtung. In Wandnischen oder Regale eingebettete Leuchten betonen Raumarchitektur, Einrichtung oder Accessoires.

 

Lichtsteuerung für individuelle Programmierungen

Moderne Lichttechnik lässt keinen Beleuchtungswunsch offen. Das Angebot reicht vom speziellen Leselicht für die Badewanne bis zum farbigen Licht in der Duschkabine. Lichtsteuerung ermöglicht individuelle Programmierungen: indirekte Beleuchtung beim Baden, ideale Spiegelbeleuchtung für die Körperpflege, maximale Ausleuchtung für Reinigungsarbeiten.

 

Die BÄDERGALERIE leuchtet auch Ihr Bad optimal aus! Lassen Sie sich beraten.